Datenschutzerklärung

 

Allgemeine Informationen zur Verarbeitung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. HNC Technik GmbH (kurz: HNC, wir, uns) informiert Sie im Folgenden gemäß Art. 13 DSGVO ausführlich über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Websites. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifizierbar sind (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse).

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist HNC Technik GmbH, Cecil-Tailor-Ring 12 - 18, 68309 Mannheim. Gesetzlicher Vertreter ist Brian Frimark.

 

Ihr Besuch auf dieser Website und Cookies

Bereits mit dem Besuch unserer Websites erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser an HCN Technik übermittelt. Es handelt sich um Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die Website präsentieren zu können:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der angeforderten Seite
  • Referrer URL (Website oder Applikation, von der zugegriffen wurde)
  • Status des Zugriffs (z. B. Datei nicht gefunden)

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, denn wir wollen einen sicheren Verbindungsaufbau, eine komfortable Nutzung und natürlich auch Systemsicherheit und -stabilität gewährleisten. Die Daten werden nach sieben Tagen automatisiert gelöscht.

 

Verarbeitung bei Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns für ein Beschäftigungsverhältnis bewerben, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns für die Bewerbung zur Verfügung stellen, denn wir benötigen die Daten zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses. Dazu überprüfen wir Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle oder auch für andere offene Stellen in unserer Unternehmensgruppe. Selbstverständlich werden alle Daten vertraulich behandelt und ausschließlich für den Bewerbungs- und ggf. den Einstellungsprozess verwendet.

Die verarbeiteten Daten werden im Falle einer Ablehnung nach sechs Monaten gelöscht oder, wenn Sie uns auf unsere Anfrage hin Ihre Einwilligung geben, in unserem Talentpool gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

 

Verarbeitung bei Kundenanfragen und Bestellungen

Die uns per E-Mail oder über das Formular mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellungen bzw. zur Bearbeitung Ihrer sonstigen Anfragen verwendet. Eine Weitergabe der Kundendaten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe der Kundendaten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Kundendaten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Sobald Ihre sonstigen Anliegen beantwortet sind, werden auch diese Daten gelöscht bzw. in der Verarbeitung eingeschränkt, falls dazu gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Automatisierte Entscheidungen finden nicht statt.

 

Nutzung von Google Analytics & Google Analytics 4-Property

Wir benutzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.com/policies/privacy/). Anbieter ist die Google Ireland Limited (im Folgenden „Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Google Analytics verwendet in diesem Zusammenhang Cookies (siehe Ziffer 8). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie

  • Name und Version des verwendeten Browsers
  • Betriebssystem Ihres Rechners
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Seitenaufrufe
  • Verweildauer
  • Herkunft des Nutzers

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Diese Daten werden in einer User-ID zusammengefasst und dem jeweiligen Endgerät des Websitebesuchers zugeordnet.

Da wir die IP-Anonymisierung auf unserer Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie die Cookies ablehnen.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

 

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer bei HNC erfassten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten Daten (gemäß Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung (gemäß Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (gemäß Art. 17 DSGVO), wenn keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder Rechte entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gemäß Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in einem nutzbaren Format (gemäß Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (gemäß Art. 21 DSGVO)

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch HNC zu beschweren. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier.

 

Widerruf und Kontakt

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

 

Außerdem

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen genügt oder um Änderungen unserer Leistungen auf der Datenschutzerklärung zu kommunizieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Für die Beantwortung Ihrer Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.