Skip to main content

Insulate

Insulate Kugellager sind maßgeschneidert für Elektromotoren und sind Ihre Versicherung gegen Schäden durch Streuströme. Die für diese Produktfamilie verwendeten Keramikkugeln sind nicht leitend und haben ein Isolationsvermögen von 15 kV pro mm – höher als das der Umgebungsluft.

Lager von Mitbewerbern mit einer isolierenden Beschichtung haben typischerweise ein Isoliervermögen von bis zu 1 kV, sofern die Beschichtung nicht beschädigt wird – zum Beispiel beim Einbau des Lagers. In der Praxis ist dieser Schutz nicht immer ausreichend. Daher sind auch solche Lager anfällig für Schäden durch Streuströme.

Zusätzlich zum Schutz vor dem Durchfluss elektrischer Ströme liegt die Betriebstemperatur 10 - 20°C niedriger, und das Ergebnis ist eine Lagerlebensdauer, die typischerweise 4- bis 8-mal länger ist als bei traditionellen Stahllagern.

Vorteile von Insulate

  • Lager zur Energieoptimierung
  • 4 bis 8-mal längere Lebensdauer
  • Die Investition amortisiert sich in der Regel bereits im ersten Lebenszyklus eines herkömmlichen Lagers
  • Niedrige Betriebstemperatur – um 10 bis 20°C niedriger als bei Stahlkugellagern
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Höhere Isolierfähigkeit – 15 kV pro mm Keramikkugel
  • Höhere Drehzahlen – typischerweise 50% höher als bei Stahlkugellagern
  • Besserer Lauf bei suboptimaler Schmierung
  • Extrem widerstandsfähig gegen Fremdpartikel

Niedriger Energieverbrauch

Im direkten Vergleich von Lager zu Lager hat unser eigenes CeramicSpeed Hybridlager eine um 48 % geringere Reibung als ähnlich große Stahllager von Premium-Markenherstellern. Bei einem Elektromotor führt diese Verringerung der Lagerreibung zu einer messbaren Steigerung des Gesamtwirkungsgrads des Motors und damit zu einer Verringerung des Energiebedarfs und der CO2-Emissionen.

 

Nicht leitende Kugeln

Lager von Mitbewerbern mit einer isolierenden Beschichtung haben typischerweise ein Isoliervermögen von bis zu 1 kV, sofern die Beschichtung nicht beschädigt wird – zum Beispiel beim Einbau des Lagers. In der Praxis ist dieser Schutz nicht immer ausreichend. Daher sind auch solche Lager anfällig für Schäden durch Streuströme.
Die für diese Produktfamilie verwendeten Keramikkugeln sind nicht leitend und haben ein Isolationsvermögen von 15 kV pro mm – höher als das der Umgebungsluft.

Zusätzlich zum Schutz vor dem Durchfluss elektrischer Ströme liegt die Betriebstemperatur 10 - 20 °C niedriger. Im Ergebnis ist die Lagerlebensdauer typischerweise 4- bis 8-mal länger als bei herkömmlichen Stahllagern.


Innovationen in der Materialwissenschaft verändern in dieser Zeit viele Branchen. Keramikmaterialien erweisen sich als stärker und viel haltbarer als beispielsweise Stahl – und das wirkt sich auch auf Ihre Branche aus.


CeramicSpeed Insulate
Hybrid-Kugellager sind die Zukunft für Elektromotorenhersteller. Die Nachfrage nach stärkeren, haltbareren und langlebigeren Lagern für Elektromotoren steigt – und in vielen Anwendungen werden konventionelle Stahlkugeln in Motorlagern einfach nicht ausreichen.


Nicht leitende Kugeln
CeramicSpeed Insulate Kugellager sind maßgeschneidert für Elektromotoren und bilden Ihre Garantie gegen Schäden durch Streuströme. Die für dieses Produkt verwendeten Keramikkugeln sind nicht leitend und verfügen über ein Isolationsvermögen von 15 kV pro mm – mehr als das der Umgebungsluft.


4- bis 8-mal längere Lagerlebensdauer als Stahl
Hybrid–Kugellager halten nachweislich 4- bis 8-mal länger als Stahlkugellager – in manchen Fällen sogar noch länger.
Dadurch entfallen häufige Lagerwechsel, Produktionsunterbrechungen oder unvorhergesehene Ausfälle auf Grund von Lagerversagen.

Technische Informationen
CeramicSpeed Hybrid-Kugellager sind mit hochwertigen Keramikkugeln (Si3N4) ausgestattet, die doppelt so hart und viermal glatter sind als Stahlkugeln. Ein wesentlich geringerer Reibungskoeffizient reduziert die Lagertemperaturen und damit auch den Stromverbrauch im Motor.